Slots

Bitcoin Preis: Verteidigung Bitcoin Revival von 7.000 $ könnte zu Thanksgiving-Rallye führen

November 27, 2019

Der Bitcoin-Preis tendiert endlich wieder nach oben, nachdem der Preis für das Krypto-Asset nach Wochen des Abwärtstrends auf 6.500 $ auf dem Tiefststand gesunken ist.

Gestern Abend unternahm Bitcoin Price einen weiteren Versuch, unter 7.000 $ zurückzubrechen, aber die Bewegung war von kurzer Dauer, da die Bullen in der Lage waren, den Schlüsselbereich zu verteidigen. Könnte der aktuelle Sprung einige (Truthahn-)Beine haben, die bis in den Thanksgiving-Feiertag reichen?

Bullen Bitcoin Revival verteidigen 7.000 $, Rebound in Effect oder Reversal Forming

Gestern Abend fiel der Bitcoin-Preis wieder Bitcoin Revival auf unter 7.000 $ für einen kurzen Stopp bei 6.800 $, bevor er sich wieder über 7.000 $ erholte und nun über dem Schlüsselwiderstand bei 7.500 $ gehandelt wird und steigt.

Der schnelle Rückgang auf $6.800, um Unterstützung zu finden, war genau das, was Bullen brauchten, um zusätzliches Vertrauen zu schaffen und die rechte Schulter eines großen inversen Head-and-Shoulders auf Bitcoins stündlichen Preisdiagrammen zu bilden.

Inverse Kopf und Schultern sind Chartmuster, die typischerweise eine Trendumkehr signalisieren, wenn auch nur kurzfristig. Sollte die rechte Schulter vollständig sein und das Muster bestätigen, würde das Ziel den Bitcoin-Preis auf bis zu 8.100 $ oder höher bringen, wenn Bullen das Momentum aufrecht erhalten können.

Nach einem Durchbruch über 7.300 $ ist die erste Kryptowährung nun wieder über der Unterstützung des gedrehten Widerstands und signalisiert möglicherweise, dass eine höhere Rallye bevorsteht. Eine solche Kundgebung könnte während des Thanksgiving-Feiertags stattfinden – ein Feiertag, der vor zwei Jahren als Startrampe für Bitcoin diente und den Preis der Kryptowährung von 10.000 $ auf 20.000 $ in der Spitze brachte.

Letztes Thanksgiving, Bitcoin war auf Verkauf, nachdem er von der Unterstützung bei $6.000 zusammengebrochen war, um sein Bärenmarkttief einen Monat später einzustellen. Wenn Bitcoin nicht in der Lage ist, über 7.300 $ zu brechen und sie als Unterstützung zu erhalten, könnte das Krypto-Asset einen weiteren katastrophalen Sturz erleiden, ähnlich wie im vergangenen November.

Wird Bitcoin Preisrallye im Urlaub FOMO

Eine Anfang des Jahres vom Datenunternehmen SFOX veröffentlichte Studie ergab, dass Feiertage oft FOMO zu Bitcoin führen. Es war Thanksgiving 2017, das Bitcoin dazu brachte, parabolisch zu werden und sein Allzeithoch zu erreichen, und nachdem Bitcoin im Dezember 2018 seinen Tiefpunkt erreicht hatte, ging es in die Weihnachts- und Silvesterferien.

Bitcoin Revival Zocken

Die Studie wurde kurz vor dem Unabhängigkeitstag in Amerika veröffentlicht, der ein extrem schlechtes Beispiel für Bitcoin FOMO an Feiertagen war. Nach Ende Juni war die parabolische Rallye von Bitcoin von 2019 zu Ende gegangen und notiert nun fast 50% tiefer als zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Studie.

Dennoch sind Feiertage eine Hauptzeit für Bitcoin, um sich zu erholen, da die Auftragsbücher in der Regel dünn sind von Händlern, die sich um Familienfeste und frühe Einkäufe am Schwarzen Freitag kümmern, und weil diese Familienfeste manchmal auch Diskussionen über Finanzen beinhalten können, und das Gespräch über den Kauf des Dip in Bitcoin könnte aufkommen. Schließlich ist es billiger als vor zwei Thanksgivings, und mit einer möglichen Rallye könnte ein schnell profitabler Bitcoin-Handel für ein frohes Weihnachtsfest im Dezember sorgen.